Leitbild

Leitbilder sind wie ein Kompass. Das Leitbild dient der Führung und der Kommunikation nach innen und außen. Der Träger entwickelte mit den Mitarbeitern von St. Antonius-Kindergarten und Ki-IsS Familienzentrum-St. Nikolaus-Kindergarten sein Leitbild.

Der Träger

Grundpfeiler der Arbeit ist das christliche Menschenbild. Es wird sichtbar im täglichen Umgang miteinander und drückt sich aus in der Offenheit für Gott und den Mitmenschen. Die Präsenz in der Einrichtung, die Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen*, den Kindern und Eltern und die Feier von Gottesdiensten gehören zu den wesentlichen Aufgaben des Trägers. Der Träger legt Wert auf eine zeitgemäße Bildung, die den Menschen in einer Ganzheit fördert. Fort- und Weiterbildungen bietet den Erzieherinnen die Chance, ihre Qualifikation kontinuierlich weiterzuentwickeln. Unsere Bildungs-, Erziehungs- und Förderangebote orientieren sich an den Leitlinien der katholischen Kirche und an den Richtlinien zur Förderung von Kindern in Kindertagesstätten und Familienzentren.

Die Leitung, die Erzieherinnen, die Kinder

Unser Profil wird gestärkt durch gegenseitige Wertschätzung. Die Leitung ist geprägt durch christliche Werte. Sie geht auf Menschen zu und vermittelt ein positives Menschenbild. Durch vorbildgebende Haltung, Wärme und Freude geben die Erzieherinnen dem Kind die Möglichkeit zu einer wertschätzenden Wahrnehmung. Sie bieten ihm Raum für freies, schöpferisches und experimentelles Spiel, alleine und in der Gemeinschaft. Durch aufmerksame Beobachtungen und individuelle Angebote regen sie die Neugier und den Wissensdurst jedes Kindes an. Dabei macht es vielseitige Erfahrungen zur Entfaltung eigener Wünsche und Potentiale. Dies alles wird umrahmt von vertrauensbildenden Ritualen und klaren Regeln, die Sicherheit und Orientierung geben.

Die Eltern

Bei der Erziehung ihres Kindes begleitet die Erzieherin die Elter individuell und kompetent. Elterngespräche, Dokumentationen und Hospitationen machen ihre Arbeit transparent. Die Eltern werden zusätzlich durch Angebote des Familienzentrums unterstützt.

Die Öffentlichkeit

Die Einrichtung vernetzt sich mit kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Instituten. Diese Vernetzung steigert die Qualität der Arbeit und bietetein breites Angebot an Unterstützung und Förderung.

*Im Leitbild wird die weibliche Schreibweise gewählt. Erzieher sind in jedem Fall mitgemeint