SCHUUB Second-Hand-Shop

Der SCHUUB Second-Hand-Shop wurde am 5. Dezember 2013 eröffnet. In SCHUUB bieten „Ehrenamtliche Verkäuferinnen“ Kleinmöbel, Porzellan, Glas, Bilder, Haushaltsartikel, Bücher, Lampen - eben das, was abgegeben wurde, zu kleinen Preisen an.

SCHUUB, der Name steht für die Förderung aus dem Reinerlös.
SCHUUB: Soll geben jungen Menschen vom 1. bis zum 27. Lebensjahr einen „schubs“ geben. Im Duden steht für „Schubs“ auch einen „schub“ geben; anstoßen, anschieben, unterstützen, fordern und fördern!

Wer möchte, gibt Ware, die er im Überfluss hat, im Ki-IsS Second-Hand-Shop in der Gelderner Straße 11 ab, denn dort wird alles im Lager sortiert.