SCHUUB Second-Hand-Shop

SCHUUB, der Name steht für die Förderung aus dem Reinerlös.

SCHUUB soll jungen Menschen vom 1. bis zum 27. Lebensjahr einen „Schubs“ geben. Im Duden steht für „Schubs“ auch einen „Schub“ geben: anstoßen, anschieben, unterstützen, fordern und fördern!

Antragsformular

Jugendliche, Eltern, Erziehungsberechtigte, Erzieher, Lehrer, Nachbarn etc. können zur individuellen Lernförderung/ Ausbildung/ Training/ Praktikum/ Deutschunterricht/ Anerkennungsjahr/ Studium einen Antrag auf eine Förderung stellen.

Ein Dreierteam entscheidet, ob dem Antrag und in welcher Höhe stattgegeben wird. Alle Mittel, die aus öffentlicher Förderung für den Einzelfall zur Verfügung stehen, müssen ausgeschöpft sein bzw. werden.

Selbstverständlich wird alles vertraulich behandelt. Alle Beteiligten sind durch eine unterzeichnete Schweigepflichtserklärung zur Verschwiegenheit verpflichtet.